Beltracchi - Die Kunst der Fälschung

Deutschland 2012-2014 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über einen der weltweit spektakulärsten Kunstfälscher-Skandale der Nachkriegsgeschichte. Über Jahre hinweg hatte Wolfgang Beltracchi Bilder im Stil bekannter Maler angefertigt und diese als wertvolle Originale auf dem internationalen Kunstmarkt für hohe Summen verkauft. Bei den Gemälden handelte es sich nicht um Kopien, sondern um völlig neue Motive, die er und seine Frau mit großer Kreativität als "verschollene" und nun wieder aufgetauchte Werke ausgaben. Weder Galerien noch Experten zweifelten die Echtheit der Gemälde an. Schließlich aber flog Beltracchi auf und wurde 2011 zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • From 25.06.2012: Berlin, Freiburg, München, Frankreich, England, USA
Länge:
96 min
Format:
HD, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.12.2013, 142333, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 06.03.2014

Titel

  • Originaltitel (DE) Beltracchi - Die Kunst der Fälschung
  • Schreibvariante (DE) Die Kunst der Fälschung

Fassungen

Original

Länge:
96 min
Format:
HD, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.12.2013, 142333, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 06.03.2014

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 2014
  • Lola - Filmpreis in Gold, Bester Dokumentarfilm