Aware - Reise in das Bewusstsein

Deutschland USA 2020 Dokumentarfilm

Inhalt

Was ist Bewusstsein? Woher kommt es? Haben es alle Lebewesen? Kann man einen mystischen Zustand reinen Bewusstseins erreichen? Und was geschieht, wenn wir sterben? In den letzten Jahren hat es eine Explosion im Bereich der Bewusstseinsforschung gegeben. Wissenschaftler stellen sich den ‘großen Fragen‘, die bisher Philosophie und Religion vorbehalten schienen. Sechs brillante Forscher werden präsentiert, die sich dem Bewusstsein, das noch immer als größtes Rätsel des Universums gilt, aus radikal unterschiedlichen Perspektiven nähern: von innen und außen, durch hochtechnisierte Hirnforschung und buddhistische Meditation, durch das Studium psychedelischer Substanzen und die Erforschung des Bewusstseins von Pflanzen. Dabei kommen sie zu manchen Einsichten, die für indigene Kulturen schon seit Jahrtausenden zur Wissensbasis gehören. Der Film ist auch eine sinnliche Meditation und eine Tiefseereise in den Ozean des Bewusstseins. Große Kinobilder laden die Zuschauenden ein, mit den Forschern einzutauchen, das Staunen und die Ehrfurcht angesichts der allumfassenden Vernetzung und Verbundenheit in der Natur mit ihnen erleben – und auf einer eigenen inneren Reise das Geheimnis selbst zu ergründen.

Quelle: 54. Internationale Hofer Filmtage 2020

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
102 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.10.2020, Hof, Internationale Filmtage

Titel

  • Originaltitel (DE) Aware - Reise in das Bewusstsein
  • Weiterer Titel (ENG) Aware - Glimpses of Consciousness

Fassungen

Original

Länge:
102 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.10.2020, Hof, Internationale Filmtage