• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Ausgerechnet Zoé

Deutschland Schweiz 1994 TV-Spielfilm

Inhalt

Als die 22-jährige Studentin Zoé erfährt, dass sie – anders als ihr langjähriger Freund Mike – HIV-positiv ist, droht ihr Leben vollkommen aus dem Ruder zu laufen: Auf der Suche nach einem "Sinn" für ihr verbleibendes Leben gibt sie ihr Studium auf, schlägt sich mit Jobs durch und sucht in wahllosen Männerbekanntschaften ihre Bestätigung als junge, schöne und gesunde Frau. In dem jungen Luc scheint sie zunächst Halt und Beistand zu finden. Dann aber trennt sie sich sowohl von ihm, als auch von Mike. Zoé ist überzeugt, dass sie nur alleine mit sich selbst ins Reine kommen kann.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 1994: Hamburg und Umgebung [(?) Frühjahr]
Länge:
88 min bei 25 b/s
Format:
s16mm - Blow-Up 35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung / TV-Erstsendung (DE): 21.09.1994, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Ausgerechnet Zoé

Fassungen

Original

Länge:
88 min bei 25 b/s
Format:
s16mm - Blow-Up 35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung / TV-Erstsendung (DE): 21.09.1994, ARD