Auf Wiedersehen Amerika

Deutschland Polen 1992-1994 Spielfilm

Inhalt

Nach vielen Jahren in Amerika wollen die Polen Isaak, Mosche und dessen Frau Genoveva mit dem Schiff von New York aus nach Polen reisen. Während Isaak vorhat, seiner Wahlheimat Amerika endgültig den Rücken zu kehren, wollen Mosche und Genoveva der Alten Welt nur einen Besuch abstatten.

Nach einem unfreiwilligen Zwischenstopp in Berlin kommt das Trio schließlich in Polen an. Dort kommt alles anders als geplant. Isaak findet in der Schlesierin Zofia eine neue Lebensgefährtin mit der er, entgegen seiner Vorsätze, in die USA zurückkehrt. Genoveva und Mosche, die Polen nur besuchen wollten, kaufen sich in Danzig ein eigenes Haus, um ihren Lebensabend im Land ihrer Vorfahren zu verbringen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • November 1992: New York, Berlin, Danzig, Brighton
Länge:
2360 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Fujicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.02.1994, 70865, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 28.04.1994;
TV-Erstsendung (DE FR): 08.03.1996, Arte

Titel

  • Arbeitstitel Der Laut der Welt
  • Originaltitel (DE) Auf Wiedersehen Amerika

Fassungen

Digitalisierte Fassung

Länge:
86 min
Format:
DCP, 1:1,66
Bild/Ton:
Fujicolor, Dolby Stereo

Original

Länge:
2360 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Fujicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.02.1994, 70865, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 28.04.1994;
TV-Erstsendung (DE FR): 08.03.1996, Arte

Auszeichnungen

FF Rennes 1995
  • Preis der Jury
Bayerischer Filmpreis 1995
  • Drehbuchpreis
Cinéma Méditérranée Montpellier 1994
  • Preis der SACEM
  • Prix Levy
FBW 1994
  • Prädikat: Wertvoll
1994
  • Artur Brauner Preis
Deutscher Filmpreis 1994
  • Filmband in Silber, Bester Film