• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

90 Minuten – Das Berlin Projekt

Deutschland 2010/2011 Spielfilm

Inhalt

Sebastian, ein junger, aufstrebender Schauspieler, steckt seit dem Tod seiner Freundin in der Krise. Obwohl seine Karriere immer besser läuft, kann er den Erfolg nicht genießen. Er macht seinen vormals besten Freund und Mentor, den Sektenführer "Guru", für den Tod seiner großen Liebe verantwortlich. Seither wird er von dem Wunsch getrieben, sich an ihm zu rächen. Dies ist die Ausgangssituation des nahezu in Echtzeit angelegten Films, dessen Handlung fast komplett aus Sebastians Jagd auf seinen "Erzfeind" besteht. In knapp 90 Minuten hetzt er zum Tempodrom, zum Olympia-Stadion, zum Zoo-Kino, zur U-Bahn-Station Bundestag und zur Skylounge im E-Werk.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Darsteller

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Drehbuch-Mitarbeit

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Steadicam

Standfotos

Beleuchter

Szenenbild

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Negativ-Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Stunt-Koordination

Darsteller

Ausführender Produzent

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 04.10.2010 - 15.10.2010: Berlin: Friedrichshagen, Kino Zoopalast, Hauptbahnhof, U-Bahn Haltestelle Bundestag, E Werk...
Länge:
90 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Aufführung (DE): 09.11.2011, Braunschweig, Filmfest;
Kinostart (DE): 12.07.2012

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Pariser Platz - Berlin
  • Arbeitstitel (DE) The Berlin Project
  • Originaltitel (DE) 90 Minuten – Das Berlin Projekt

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Aufführung (DE): 09.11.2011, Braunschweig, Filmfest;
Kinostart (DE): 12.07.2012