• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

8 Mädels im Boot

Deutschland 1932 Spielfilm

Inhalt

Zum Ruderklub "Seeschwalben" gehören acht junge Mädels, die eng zusammenhalten. Eine von ihnen verhält sich plötzlich merkwürdig. Sie erwartet ein Kind von ihrem Freund, und der schickt sie zu einem Arzt, der eine Abtreibung durchführen soll. Aber sie weigert sich, den Eingriff durchführen zu lassen und läuft weg. Aus Angst vor ihrem Vater flieht sie zu ihren Sportkameradinnen. Dort bricht sie zusammen, und die Mädchen erfahren die Wahrheit über ihre Kameradin. Schließlich wird alles gut: Ihr Vater nimmt sie wieder auf und erlaubt ihr, das Kind zur Welt zu bringen. Und die acht Mädels werden als gute Kameradinnen zusammenbleiben.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Musik

Darsteller

Alle Credits

Bauten

Musik

Darsteller

Produktionsleitung

Länge:
5 Akte, 2317 m, 81 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 07.06.1933, O.06679, Genehmigt;
Zensur (DE): 17.08.1932, B.31942, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.09.1932

Titel

  • sonstiger Titel Seeschwalben
  • sonstiger Titel Christa...und die Anderen
  • Zensurtitel Erste Mädchenliebe(Acht Mädels im Boot)
  • sonstiger Titel (AT) Wenn Mädchen sich nach Liebe sehnen...
  • Originaltitel (DE) 8 Mädels im Boot
  • Weiterer Titel (DE) Acht Mädels im Boot

Fassungen

Original

Länge:
5 Akte, 2317 m, 81 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 07.06.1933, O.06679, Genehmigt;
Zensur (DE): 17.08.1932, B.31942, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.09.1932