Zahlreiche deutsche Nominierungen für European Film Awards

07.11.2005 | 14:45 Uhr

Zahlreiche deutsche Nominierungen für European Film Awards



Die European Film Academy hat die endgültigen Nominierungen für die diesjährigen European Film Awards bekannt gegeben, die am 3. Dezember 2005 in Berlin verliehen werden. Unter den Nominierten für die Einzelkategorien finden sich auch zahlreiche deutsche Künstler, Filme und Co-Produktionen.



Als Europäischer Film des Jahres wurden u. a. "Sophie Scholl – Die letzten Tage" von Marc Rothemund, "Don"t Come Knocking" von Wim Wenders sowie die Französisch-Österreichisch-Deutsch-Italienische Co-Produktion "Caché" von Michael Haneke nominiert. Wenders und Haneke sind ebenfalls in der Kategorie Regie nominiert.

Als Schauspieler wurden u. a. Julia Jentsch ("Sophie Scholl"), Henry Hübchen ("Alles auf Zucker") und Ulrich Matthes ("Der neunte Tag") nominiert. In der Kategorie Drehbuch finden sich neben Michael Haneke ("Caché) auch Dani Levy und Holger Franke für "Alles auf Zucker" wieder.

In weiteren Kategorien sind Franz Lustig (Kamera; "Don"t Come Knocking"), Christian Berger (Kamera; "Caché"), Peter Przygodda und Oli Weiss (Schnitt; "Don"t Come Knocking"), Michael Hudecek und Nadine Muse (Schnitt; "Caché) sowie Jana Karen (Produktionsdesign; "Sophie Scholl") nominiert.

Quelle:
www.europeanfilmacademy.org

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
 
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
 
11
 
 
13
 
14
 
15
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen