Wer wird denn weinen, wenn man auseinander geht

Wer wird denn weinen, wenn man auseinander geht

Deutschland 1929, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Richard Eichberg
Drehbuch:Alfred Halm, Friedrich Stein
Idee:Hugo Hirsch (nach dem gleichnamigen Schlager)
Zwischentitel:Charlie K. Roellinghoff
Kamera:Heinrich Gärtner (Fotografische Leitung), Bruno Mondi
Bauten:Willi A. Herrmann, Werner Schlichting, Herbert Lippschitz
Musik:Hans May ("Casanova"), Hugo Hirsch ("Wer wird denn weinen, wenn man auseinander geht")
Gesang:Gerhard Pechner ("Casanova")
Liedtexte:Hans May ("Casanova"), Hugo Hirsch ("Wer wird denn weinen, wenn man auseinander geht")
  
Darsteller: 
Paul MorganHarder, Chef des Bankhauses Harder & Co.
Antonie Jaeckelseine Frau
Lottina BaartAgathe, seine Tochter
Harry HalmFrank Western, Prokurist
Szöke SzakallGottgetreu, Kassierer
Dina GrallaSybil Werner, Detektivin
Paul HörbigerTortoni, Illusionist
Vera VeroninaPamela, seine Partnerin
Gerhard Pechner
Michael von Newlinski
Maria Forescu
Sylvia Torff
Else Reval
  
Produktionsfirma:Eichberg-Film GmbH (Berlin), British International Pictures Ltd. (B.I.P.) (London)
Produzent:Richard Eichberg
Produktionsleitung:Arthur Teuber, Arthur Kolberg
Aufnahmeleitung:Willy Melas
Dreharbeiten:04.1929-05.1929: Außenaufnahmen: Southampton auf dem Hapag-Schiff "Deutschland"; 04.1929-05.1929: Studioaufnahmen: Ufa Neubabelsberg
Erstverleih:Südfilm AG (Berlin)
Länge:7 Akte, 2427 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Nachsynchronisiert, Lignose-Breusing, Nadelton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.07.1929, B.22850, Jugendverbot [05.07.1929 vorgelegt, 1. Zensur-Prüfung]

Titel

Originaltitel (DE) Wer wird denn weinen, wenn man auseinander geht
Untertitel (DE) Filmschwank

Fassungen

Original

Länge:7 Akte, 2427 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Nachsynchronisiert, Lignose-Breusing, Nadelton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.07.1929, B.22850, Jugendverbot [05.07.1929 vorgelegt, 1. Zensur-Prüfung]
 

Verleihfassung

Länge:7 Akte, 2285 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Nachsynchronisiert
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 19.12.1929, B.24219, Jugendverbot [15.11.1929 vorgelegt, 3. Zensur-Prüfung]
 
Länge:7 Akte, 2410 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Nachsynchronisiert
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 15.08.1929, B.23171, Jugendverbot [2. Zensur-Prüfung]
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.09.1929, Berlin, Universum
 
Länge:7 Akte
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Nachsynchronisiert
Aufführung:Erstaufführung (AT): 24.01.1930, Wien
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche