Türkischer Honig

Türkischer Honig

Deutschland 2013, TV-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Christine Hartmann
Drehbuch:Andreas Pflüger
Kamera:Jakub Bejnarowicz
Schnitt:Georg Söring
Musik:Fabian Römer
  
Darsteller: 
Simone ThomallaHauptkommissarin Eva Saalfeld
Martin WuttkeHauptkommissar Andreas Keppler
Maxim MehmetKriminaltechniker Wolfgang Menzel
Josefine PreußJulia
Marek HarloffLeon Jentzsch
Stefanie SchönfeldDr. Jasmin Zinner
Oli BigalkeThomas Jansen
Mohammed-Ali BehboudiAbdul Gündag
Denis Moschitto
Birol Ünel
Günter Junghans
  
Produktionsfirma:Saxonia Media Filmproduktion GmbH (Leipzig)
Produzent:Jan Kruse

Alle Credits

Regie:Christine Hartmann
Continuity:Marco Gadge
Drehbuch:Andreas Pflüger
Kamera:Jakub Bejnarowicz
Kameraführung:Stefan Sosna
Steadicam:Yoshua Berkowitz
Farbberatung:Markus Wawra
Standfotos:Steffen Junghans
Licht:Roland Knitter
Beleuchter:Carsten Eisenach
Szenenbild:Claus-Jürgen Pfeiffer
Innenrequisite:Christoph Stehr
Kostüme:Aenne Plaumann
Garderobe:Gabriela Hans
Schnitt:Georg Söring
Ton:Ralf Herrmann
Ton-Assistenz:Jens Müller
Stunt-Koordination:Wolfgang Lindner
Musik:Fabian Römer
  
Darsteller: 
Simone ThomallaHauptkommissarin Eva Saalfeld
Martin WuttkeHauptkommissar Andreas Keppler
Maxim MehmetKriminaltechniker Wolfgang Menzel
Josefine PreußJulia
Marek HarloffLeon Jentzsch
Stefanie SchönfeldDr. Jasmin Zinner
Oli BigalkeThomas Jansen
Mohammed-Ali BehboudiAbdul Gündag
Denis Moschitto
Birol Ünel
Günter Junghans
  
Produktionsfirma:Saxonia Media Filmproduktion GmbH (Leipzig)
im Auftrag von:Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig)
Produzent:Jan Kruse
Herstellungsleitung:Petra Mirus
Aufnahmeleitung:Jörg Dowidat, Fritzie Schmidt (Set)
Dreharbeiten:09.05.2013-08.05.2013: Leipzig und Umgebung
Länge:89 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.01.2014, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Türkischer Honig
Reihentitel (DE AT CH) Tatort

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.01.2014, ARD
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche