Parsifal

Parsifal

BR Deutschland / Frankreich 1981/1982, Spielfilm

Inhalt

Syberbergs vollständig im Studio inszenierte Verfilmung von Wagners letzter Oper, 1982 zum hundertsten Jubiläum der ersten Aufführung produziert, erzählt die Geschichte der Gralsritter: König Amfortas, ihr Anführer, wird vom Zauberer Klingsor mit einer heiligen Lanze verletzt. Der "reine Tor" Parsifal wird geschickt, um die Lanze aus Klingsors Händen zu befreien, denn nur sie vermag die Wunden, die sie geschlagen hat, zu heilen. Parsifal bricht auf, um in Klingsors Zaubergarten nach der Waffe zu suchen, wo Kundry, die unter dem Bann des Zauberers steht, versucht, den naiven Tor zu verführen und von seiner Mission abzubringen.

Während Syberberg inhaltlich streng bei der Vorlage bleibt, erweitert er die Oper durch Überblendungen, Marionetten und eingeblendete Bilder von geschichtlichen Ereignissen, um der Adaption eine surreale, filmische Tiefenebene zu verleihen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans Jürgen Syberberg, Bernard Sobel (Künstlerische Mitarbeit)
Künstlerische Oberleitung:Bernard Sobel (Künstlerische Mitarbeit)
Regie-Assistenz:Wolfgang Schröter, Helga Asenbaum (Studio), Hanns Kunitzberger (Bei der Ausstattung), Hans Peter Litscher (Paris), Guy Patrick Sainderinchin (Paris)
Script:Gretl Zeilinger
Drehbuch:Hans Jürgen Syberberg
hat Vorlage:Richard Wagner (Oper "Parsifal")
Kamera:Igor Luther
Kamera-Assistenz:Marian Sloboda, Peter Kalisch
Standfotos:Natalie Mayer, Hans Peter Litscher
Bauten:Werner Achmann, Rudolf Vincent Rotter (Plastiken)
Ausstattung:Werner Achmann
Kunstmaler:Johann Ploner, Flo Nordhoff (Modelle)
Plastiken:Rudolf Vincent Rotter (Skulpturen), Atelier Stumm & Buchwald (Puppen)
Requisite:Peter Dürst, Rüdiger Wagner
Bauten Sonstiges:Flo Nordhoff (Modelle)
Maske:Edwin Erfmann, Brigitte Raupach, Josianne Deschamps
Kostüme:Veronika Dorn, Hella Wolter, Moidele Bickel (Edith Clever)
Schnitt:Jutta Brandstaedter, Marianne Fehrenberg
Schnitt-Assistenz:Marianne Fehrenberg
Ton:Norbert Lill
Ton-Assistenz:Peter Rappel
Musik-Tonaufnahme:Erato Paris, Michel Garcin, Pierre Lavoix, Jerôme Paillard, Jean-Pierre Brossmann
Mischung:Pierre Lavoix, Jerôme Paillard, Milan Bor
Musik:Richard Wagner
Dirigent:Armin Jordan
Musik-Ausführung:Bruce Cohen (Synchrondirigent), Michael Zilm (Synchrondirigent)
Solist:Wolfgang Schöne (Amfortas), Hans Tschammer (Titurel), Robert Lloyd (Gurnemanz), Reiner Goldberg (Parsifal), Aage Haugland (Klingsor), Yvonne Minton (Kundry), Gilles Cachemaille (Gralsritter), Paul Frey (Gralsritter), Christer Bladin (Knappe), Tamara Hert (Knappe, Zaubermädchen), Michel Roider (Knappe), Hanna Schaer (Knappe, Zaubermädchen), Britt-Marie Aruhn (Zaubermädchen), Jocelyne Chamonin (Zaubermädchen), Gertrud Oertel (Zaubermädchen, Gralsträgerin), Eva Saurova (Zaubermädchen)
  
Darsteller: 
Armin JordanAmfortas
Martin SperrTiturel
Robert LloydGurnemanz
Michael KutterParsifal 1
Karin KrickParsifal 2
Aage HauglandKlingsor
Edith CleverKundry
Rudolf GablerGralsritter
Urban von KlebelsbergGralsritter
Bruno Romani-VersteegGralsritter
Monika GaertnerKnappe
Thomas FinkKnappe
David MeyerKnappe
Judith SchmidtKnappe
Anahita FarrochsadZaubermädchen
Miriam FeldmannZaubermädchen
Johanna FinkZaubermädchen
Hanna SchaerZaubermädchen
Alexandra GrünbergZaubermädchen
Vivian KintischZaubermädchen
Martina LanzingerZaubermädchen
Antonia PreserZaubermädchen
Claudia SchumannZaubermädchen
Bettina StillerZaubermädchen
Anye ToelleZaubermädchen
Anette WollZaubermädchen
Stephanie CörlerZaubermädchen
Eva KesslerZaubermädchen
Stephanie CörlerZaubermädchen
Catharina KlemmZaubermädchen
Judith KlemmZaubermädchen
Sabine KückelmannZaubermädchen
Sofia RomaniSänger
Ina SchröterSänger
Baltharsar ThomassSänger
Sophie von UslarSänger
Amelie SyberbergG Oertel
David Luther
Wolfgang Schöne
Hans Tschammer
Christer Bladin
Tamara Hert
Michel Roider
Catharina Preser
Isabelle Malbrun
Caroline Riollot
Gauillemette Riollot
  
Sprecher:Reiner Goldberg (Parsifals Stimme), Yvonne Minton (Kundrys Stimme)
Produktionsfirma:TMS Film GmbH (München), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Gaumont International S.A. (Neuilly)
Produzent:Hans Jürgen Syberberg (Gesamtleitung)
Produktionsleitung:Harry Nap, Annie Nap-Oléon
Aufnahmeleitung:Lothar Schilling, Ike Werk
Erstverleih:TMS Film GmbH (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bayerische Filmförderung (München)
Länge:7661 m, 255 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 26.05.1984, Bayern 3

Titel

Originaltitel (DE) Parsifal

Fassungen

Original

Länge:7661 m, 255 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 26.05.1984, Bayern 3
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche