Nachspielzeit

Nachspielzeit

Deutschland 2013/2014, Spielfilm

Inhalt

Cem ist Mitte 20 und leistet seinen Freiwilligendienst im Altersheim. Dort verliebt er sich in Astrid, die als Tanztherapeutin den Bewohnern zu neuem Schwung verhilft. Und Cem liebt Berlin-Neukölln. Dort ist er aufgewachsen, und er will seinen Kiez verteidigen: gegen Nazis, Spekulanten und Verdrängung. Aber wie geht das eigentlich? Wer sind hier die wahren Gegner? Und wie funktioniert der Kampf?

Einen Ausgleich sucht Cem bei seiner anderen großen Leidenschaft, dem Fußball. Bei einem Spiel gerät er heftig mit Roman aneinander. Roman droht ihm. Am nächsten Tag sind im Restaurant von Cems Eltern die Fensterscheiben eingeworfen. Ein Zufall? Cem schwört Rache. Doch der Zweikampf zieht immer größere Kreise. Als Astrid plötzlich ins Visier von Roman gerät, spitzt sich der Konflikt dramatisch zu. Plötzlich geht es um Leben und Tod.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2015

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Andreas Pieper
Kamera:Armin Dierolf
Schnitt:Christian Griebel
  
Darsteller: 
Mehmet AtesciCem Ecevet
Friederike BechtAstrid
Vedat ErincinMahmut
Aleksandar TeslaCali
Frederick LauRoman Liebach
Uwe PreussTorsten Liebach
Horst WestphalLiebach
Pinar ErincinCems Schwester
Jacob MatschenzMarc
Matthias WalterHerr Weinert
Jan HasenfussMakler
Lina WendelSachbearbeiterin
Şiir EloğluNurhan
Anna BrüggemannApothekerin
  
Produktionsfirma:Lichtblick Media Gmbh (Berlin)
Produzent:Martin Heisler

Alle Credits

Regie:Andreas Pieper
Regie-Assistenz:Karl Hagen-Stötzer
Kamera:Armin Dierolf
Kamera-Assistenz:Konstantin Wolkenstein, Maurice Wilkerling
Standfotos:Andrea Hansen
Licht:Mirko Fricke
Beleuchter:Till Girke, Falk Buchröder, Robert Bergmann
Szenenbild:Maria Schöpe
Art Director:Sabrina Barteleit
Set Dresser:Claudia Bartel
Außenrequisite:Franziska Rufledt
Innenrequisite:Julien Weizenhöfer
Maske:Irina Tübbecke-Bechem
Kostüme:Sandra Klaus
Schnitt:Christian Griebel
Ton:Johannes Hampel
Ton-Assistenz:Fabian Hinrichs
Stunt-Koordination:Wanja Götz
  
Darsteller: 
Mehmet AtesciCem Ecevet
Friederike BechtAstrid
Vedat ErincinMahmut
Aleksandar TeslaCali
Frederick LauRoman Liebach
Uwe PreussTorsten Liebach
Horst WestphalLiebach
Pinar ErincinCems Schwester
Jacob MatschenzMarc
Matthias WalterHerr Weinert
Jan HasenfussMakler
Lina WendelSachbearbeiterin
Şiir EloğluNurhan
Anna BrüggemannApothekerin
  
Produktionsfirma:Lichtblick Media Gmbh (Berlin)
in Co-Produktion mit:Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart)
in Zusammenarbeit mit:Arte G.E.I.E. (Straßburg)
Produzent:Martin Heisler
Produktionsleitung:Marie Ebenhan
Aufnahmeleitung:Fred Burle, Daniel Fuchs (Motiv), Tim Wustrack (Set)
Dreharbeiten:24.09.2013-02.11.2013: Berlin
Länge:87 min
Format:DCP, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.2015, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Nachspielzeit

Fassungen

Original

Länge:87 min
Format:DCP, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.2015, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb
 

Auszeichnungen

achtung berlin 2015
Beste Produktion
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche