Die Entbehrlichen

Die Entbehrlichen

Deutschland 2009, Spielfilm

Inhalt

Der Film erzählt die Geschichte eines Kindes, das in asozialen Verhältnissen lebt. Die Eltern, beide arbeitslos und in einem hoffnungslosen Kreislauf aus Alkohol, Tagesjobs, Behördengängen, häuslicher Gewalt sowie sozialer Ausgrenzung gefangen, versuchen immer wieder Anläufe ins normale Leben zu nehmen, scheitern aber letztlich an Vorurteilen, bürokratischen Hürden und auch der eigenen Unfähigkeit, Probleme zu bewältigen.
Die Mutter hat ein Alkoholstadium erreicht, das sie in die Psychiatrie bringt, und der Vater, ohnehin als Erzieher unfähig, tötet sich selbst in der eigenen Wohnung. Der Junge versucht den Tod des Vaters zu verbergen, um nicht in ein Heim zu kommen, und lebt deshalb zwei Wochen mit dem Leichnam seines Vaters. Je freier Jacob sich entfalten kann, desto mehr wird er zu dem, was er an seinem Vater verachtete, nimmt dessen Verhaltensweisen an und gibt sie an sein Umfeld weiter.
Nicht nur der ständige Anblick seines toten Vaters, der im Laufe der Geschichte dem natürlichen körperlichen Verfallsprozess unterliegt, sondern auch die Querverbindungen zu seiner Freundin, seiner Oma väterlicherseits, seiner Lehrerin und dem Nachbarn treiben ihn psychisch und physisch an seine Grenzen.

Quelle: 43. Internationale Hofer Filmtage

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Andreas Arnstedt
Drehbuch:Andreas Arnstedt
Kamera:Patricia Lewandowska
Schnitt:Sylvain Coutandin
Musik:Masha Qrella
  
Darsteller: 
André M. HennickeJürgen Weiss
Steffi KühnertSilke Weiss
Oskar BökelmannJacob Weiss
Ingeborg WestphalRosemarie Weiss
Mathieu CarrièreGerhardt Rott
Kathi HahnHannah Wehr
Axel WandtkeMartin Wehr
Maike BollowVera Wehr
Paul ArnstedtSebastian Wehr
Michael KindBertram Held
Conrad F. GeierPeter
Daniela HoltzFrau Dr. Freund
Max Florian HoppeAxel
Daniel WagnerFleischer Rischek
Annekathrin BachKrankenschwester Zora
Claudia WeiskeFrau Bauer
Marc BischoffBoris Klupp
  
Produktionsfirma:Questionmark Entertainment (DE)
Produzent:Andreas Arnstedt

Alle Credits

Regie:Andreas Arnstedt
Regie-Assistenz:Oliver Liliensiek
Script:Marian Mechtler
Drehbuch:Andreas Arnstedt
Kamera:Patricia Lewandowska
Kamera-Assistenz:Monika Halatek
Farbkorrektur:Lola Knoblach
Licht:Roman Gutt
Beleuchter:Marcus Lauterbach
Szenenbild:Carolin Schirling
Maske:Karola Wezel, Anna Jäger
Kostüme:Gabriela Hans
Schnitt:Sylvain Coutandin
Ton:Oliver Barth, Martin Funk, Siegfried Busza
Ton-Assistenz:Frank Hellwig
Mischung:Jörg Höhne
Musik:Masha Qrella
  
Darsteller: 
André M. HennickeJürgen Weiss
Steffi KühnertSilke Weiss
Oskar BökelmannJacob Weiss
Ingeborg WestphalRosemarie Weiss
Mathieu CarrièreGerhardt Rott
Kathi HahnHannah Wehr
Axel WandtkeMartin Wehr
Maike BollowVera Wehr
Paul ArnstedtSebastian Wehr
Michael KindBertram Held
Conrad F. GeierPeter
Daniela HoltzFrau Dr. Freund
Max Florian HoppeAxel
Daniel WagnerFleischer Rischek
Annekathrin BachKrankenschwester Zora
Claudia WeiskeFrau Bauer
Marc BischoffBoris Klupp
  
Produktionsfirma:Questionmark Entertainment (DE)
Produzent:Andreas Arnstedt
Ausführender Produzent:Nils Burtzlaff
Producer:Franziska Hexel
Aufnahmeleitung:Daniel Janssen
Dreharbeiten:13.12.2008-08.02.2009: Berlin
Erstverleih:drei-freunde Filmproduktions- und Verleihgesellschaft mbH & Co. KG (Rudersberg)
Länge:106 min
Format:DigiBeta, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Aufführung (BR): 2009, São Paulo, IFF;
Aufführung (DE): 19.01.2010, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 30.09.2010

Titel

Originaltitel (DE) Die Entbehrlichen

Fassungen

Original

Länge:106 min
Format:DigiBeta, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Aufführung (BR): 2009, São Paulo, IFF;
Aufführung (DE): 19.01.2010, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 30.09.2010
 

Auszeichnungen

IFF Schlingel, Chemnitz 2010
Förderpreis der DEFA-Stiftung
 
Kent Filmfestival 2010
Bester ausländischer Film
 
Max-Ophüls-Preis, Saabrücken 2010
Sonderpreis der Jury
 
Maverick Movie Award, Sao Paulo 2009
Best supporting Actor
 
FBW 2009
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

4.629 (Stand: Oktober 2010)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche