Wetzlarer Wintersport an der Brühlsbachwarte (1914)

<p><span class="field-content"><span class="field-content">Quelle: <a title="Deutsches Filminstitut - DIF" href="http://www.deutsches-filminstitut.de/&quot; target="_blank">Deutsches Filminstitut - DIF</a></span></span></p><p><span class="field-content"><span class="field-content">Wintersport bei Wetzlar. Schlittenfahrer und Skiläufer bevölkern die Piste. Die Kamera registriert Stürze. Ein Zwischentitel heißt: "Daß kein Meister vom Himmel gefallen ist, gilt auch für unsere Sportler. Ein Telemark will immerhin gelernt sein." (Regie wahrscheinlich Oskar Barnack)<br><br>Seit den 1910er Jahren hat Oskar Barnack, der Erfinder der Leica, mit seiner selbstkonstruierten Filmkamera Geschehnisse rund um Wetzlar im Bild festgehalten. Er dokumentierte Flutkatastrophen, Stadtfeste, medizinische Experimente, Sportereignisse und die Firma bei der er als Chefkonstrukteur beschäftigt war: die Optischen Werke Ernst Leitz in Wetzlar. Seine Filme bilden den Grundstock eines Filmarchivs, in dem die lokale Geschichte den gleichen Platz hat wie die Auswirkungen großer historischer Ereignisse.<br><br></span></span></p>