Sieben Frauen (1989) - Filmanfang

Regie
Produktionsfirma
Moana-Film GmbH (Berlin)
Kategorie
Filmanfänge

Das Video zeigt die ersten fünf Minuten des Films.  
Quelle: filmwerte GmbH

Filminhalt: Ein modernisiertes Märchen: Nach dem Tod seines Vaters tritt Hans Hummel dessen Erbe an. Der alte Herr hat ihm nicht nur ein Millionenvermögen hinterlassen, sondern auch ein Rätsel in einem alten Koffer. Darin spielen die Nachbarsfrauen eine Rolle: Großmutter, Mutter und vier bindungswillige Töchter. Die fünfte Tochter ist die weiseste von ihnen, der Schlüssel zum Geheimnis und zugleich seine Auflösung: Hans heiratet sie.

"Sieben Frauen" wurde 2019 im Rahmen des Förderprogramms Filmerbe (FFE) von der filmwerte GmbH digitalisiert.

filmportal.de, die zentrale Internet-Plattform zum deutschen Film und eine Abteilung des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, dokumentiert die Ergebnisse des Förderprogramms Filmerbe (FFE) von FFA, BKM und Bundesländern. Von abendfüllenden Produktionen in diesem Förderprogramm werden die Filmanfänge auf filmportal.de bereitgestellt. Dies gilt als Beleg für die erfolgreich durchgeführte Digitalisierung.