Darsteller
San Benedetto del Tronto, Italien

Biografie

Rinaldo Talamonti wurde 1947 in San Benedetto del Tronto (Italien) geboren und arbeitete schon als Kind in der Kneipe seines Vaters. Anfang der 60er Jahre kam er mit der Familie nach München, wo er als Kellner arbeitete und zufällig für die Schauspielerei entdeckt wurde. Seine erste Filmrolle erhielt er 1968 in der Produktion "Graf Porno und seine Mädchen". Von da an trat er in zahlreichen deutschen Komödien, Kriminal- und Sexfilmen auf, in denen er meist als "kleiner Italiener" das Klischee vom italienischen Gastarbeiter in Deutschland verkörperte.

Ende der 70er Jahre baute er gemeinsam mit seiner Frau in München eine Vertretung für italienische Schuhe auf und eröffnete ein Spezialitätenrestaurant, das "Buon Gusto", das sich einen festen Platz in der Münchener "Szene" eroberte. Mittlerweile wirkt er wieder in Filmen und Fernsehserien mit, wie zum Beispiel im Tatort "Wolf im Schafspelz" von 2002. In dem 2006 von arte ausgestrahlten Dokumentarfilm "Der Traum des Vaters" wird der Werdegang der Familie Talamonti über drei Generationen dargestellt.

 

FILMOGRAFIE

1978
  • Darsteller
1978
  • Darsteller
1976-1978
  • Darsteller
1975-1977
  • Darsteller
1974
  • Darsteller
1973/1974
  • Darsteller
1973
  • Darsteller
1973
  • Darsteller
1973
  • Darsteller
1973
  • Darsteller
1973
  • Darsteller
1972/1973
  • Darsteller
1972
  • Darsteller
1971
  • Darsteller
1971
  • Darsteller
1970/1971
  • Darsteller
1969
  • Darsteller