Philip Noah Schwarz

Darsteller

Biografie

Philip Noah Schwarz wurde am 4. Juni 2001 geboren. Das erste Mal vor der Kamera stand er 2013 in einer Nebenrolle des Kurzfilms "Antlitz des Bösen". Zwei Jahre später hatte er eine kleine Gastrolle in der Reality-Serie "Die Mockridges", gefolgt von kleineren Gastauftritten in den Serien "Club der roten Bänder", "Let's Talk" und "Herzensbrecher" (alle 2016). Seine erste Hauptrolle spielte Philip Noah Schwarz in Marc Rothemunds Bestsellerverfilmung "Dieses bescheuerte Herz" (2017) als schwer herzkranker Teenager, der eine brüderliche Freundschaft zu einem leichtlebigen Endzwanziger entwickelt.