Weitere Namen
Nesrin Samdereli (Schreibvariante)
Regie, Drehbuch
Dortmund

Biografie

Nesrin Samdereli, geboren 1979 in Dortmund, begann nach dem Abitur als Autorin und Lektorin für den Filmverleih Kinowelt zu arbeiten. Daneben schrieb sie gemeinsam mit ihrer Schwester Yasemin mehrere Kurzfilmdrehbücher, bei deren Realisierung sie oder ihre Schwester Regie führten. Der gemeinsame Kurzfilm "Kismet" lief 2002 beim Saarbrücker Filmfestival Max Ophüls Preis. 2006 verfassten die Schwestern das Drehbuch zu einer Folge der Comedy-Serie "Türkisch für Anfänger".

Von 2007 bis 2009 absolvierte Samdereli ein Drehbuchstudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Zu der Tragikomödie "Almanya – Willkommen in Deutschland", dem Kinodebüt der Schwestern Samdereli, schrieben wiederum beide gemeinsam das Drehbuch. Der Film feierte im Wettbewerb der Berlinale 2011 Premiere und wurde im gleichen Jahr für zwei Deutsche Filmpreise nominiert. Nesrin und Yasemin Samdereli erhielten die Lola für das Beste Drehbuch.

 

FILMOGRAFIE

2014-2017
  • Drehbuch
2004
  • Regie
  • Drehbuch
2003
  • Drehbuch
2002
  • Drehbuch
1999
  • Drehbuch