Darsteller, Regie, Drehbuch
Paris, Frankreich Paris, Frankreich

Biografie

Der französische Regisseur Claude Lanzmann war einer der großen Dokumentaristen des Völkermordes an den Juden. Zugleich war Lanzmann, wie er in seiner hoch gelobten Autobiografie enthüllt hat, selbst ein Zeitzeuge des 20. Jahrhunderts: Er war kommunistischer Résistance-Kämpfer gegen die Nazis, Journalist, Gefährte Jean-Paul Sartres und Simone de Beauvoirs, Herausgeber der berühmtesten Philosophiezeitschrift Frankreichs, "Les Temps Modernes", und ein streitbarer Kopf. Sein neuneinhalbstündiger Dokumentarfilm "Shoah" (1985) ist als epochales Meisterwerk der Erinnerungskultur in die Filmgeschichte eingegangen.

Quelle: Internationale Filmfestspiele Berlin

FILMOGRAFIE

2015/2016
  • Mitwirkung
1991-1994
  • Regie
  • Drehbuch
  • Interviews