Regie, Drehbuch, Kamera, Sonstiges, Produzent
Augsburg

Biografie

Alexander Riedel, geboren 1969 in Augsburg, machte nach der Schule zunächst eine Banklehre. 1994 holte er auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nach und nahm 1995 in München ein Politikstudium auf, das er jedoch bereits im Jahr darauf wieder abbrach, um an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) Regie zu studieren. Noch als Student gründete er 2001 gemeinsam mit Bettina Timm die Produktionsfirma Pelle Film, mit der er 2007 auch seinen Abschlussfilm "Draußen Bleiben" produzierte. Die Dokumentation über die Freundschaft zweier Mädchen in einem Münchner Flüchtlingsheim lief unter anderem auf dem Münchner DOK-Fest, erhielt sehr positive Kritiken und wurde für den First Steps Award nominiert.

Mit dem Ensemble-Film "Morgen das Leben", über die Lebensträume dreier ganz gewöhnlicher Großstädter, stellte Riedel beim Münchner Filmfest 2010 seinen ersten abendfüllenden Spielfilm vor. Im Frühsommer 2011 startete der Film regulär in den deutschen Kinos.

 

FILMOGRAFIE

2015
  • Regie
2015
  • Regie
  • Kamera
  • Produzent
2014
  • Produzent
2013
  • Regie
  • Drehbuch
2012/2013
  • Produzent
2012
  • Regie
  • Drehbuch
2010/2011
  • Regie
  • Drehbuch
2010
  • Drehbuch
  • Kamera
  • Produzent
2009/2010
  • Regie
  • Drehbuch
2008
  • Kamera
  • Produzent
2007
  • Regie
  • Drehbuch
  • 2. Kamera
  • Recherche
2004
  • Kamera
2003
  • Produzent
2001/2002
  • Regie
2000
  • Regie