Eric Rentschler über das NS-Kino