Why Are We Creative?

Deutschland 2018 Dokumentarfilm

Inhalt

"Why Are We Creative?" zelebriert die Kreativen der Welt. Basierend auf dem "Why Are You Creative"- Projekt des Regisseurs Hermann Vaske ist der Film eine einzigartige Reise durch die verschiedenen Facetten der Kreativität: künstlerisch, intellektuell, philosophisch und wissenschaftlich. Mit dabei sind unter anderem David Lynch, Björk, Marina Abramović, Vivienne Westwood, Isabella Rossellini, Willem Dafoe, Nelson Mandela, Stephen Hawking, der Dalai Lama und David Bowie.

Insgesamt hat Vaske in 30 Jahren Gespräche mit mehr als 50 Nobel- und Oscar®preisträger/innen geführt. Ein Who-is-Who der kreativsten Köpfe. Was treibt sie an, ihre Ideen in Werke umzusetzen?

Quelle: Deutsches Filmmuseum

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

  • Originaltitel (DE) Why Are We Creative?
  • Weiterer Titel (ENG) Why Are We Creative? - The Centipede's Dilemma

Fassungen

Original

Länge:
85 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 26.04.2018, 178656, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (IT): August 2018, Venedig, IFF;
Kinostart (DE): 04.10.2018