Weil ich schöner bin

Deutschland 2010-2012 Spielfilm

Inhalt

Jugenddrama nach einer wahren Geschichte: Die 13-jährige Kolumbianerin Charo lebt mit ihrer Mutter in Berlin. Auf den ersten Blick führt das Mädchen das Leben einer ganz normalen Teenagerin – doch Charo und ihre Mutter halten sich illegal in Deutschland auf. Niemand darf erfahren, dass Charo keine Papiere hat. Als ihre Mutter verhaftet wird, droht den beiden die Ausweisung. Doch Charo, die seit Jahren in Deutschland lebt und sich hier zu Hause fühlt, will nicht gehen. Unterstützt von ihrer besten Freundin Laura beschließt sie, für ihr Bleiberecht zu kämpfen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Beleuchter

Kamera-Bühne

Szenenbild

Innenrequisite

Ton-Assistenz

Choreografie

Casting

Musik

Darsteller

Produktionsfirma

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • 01.07.2010 - 22.08.2010: Berlin und Umgebung
Länge:
81 min
Format:
HD, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.09.2012, 134859, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.05.2012, Schwerin, filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern;
Kinostart (DE): 27.12.2012

Titel

  • Originaltitel (DE) Weil ich schöner bin

Fassungen

Original

Länge:
81 min
Format:
HD, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.09.2012, 134859, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.05.2012, Schwerin, filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern;
Kinostart (DE): 27.12.2012

Auszeichnungen

Kinderfilm Festival Chicago 2013
  • Zweiter Preis der Erwachsenenjury