Was ist die Welt?

Deutschland 1933 Dokumentarfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2245 m, 82 min
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 12.07.1933, B.34080, Jugendfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 14.01.1934, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

  • Untertitel (DE) Dieser Film zeigt: das Bild der Welt, das unsere Zeit zu sehen vermag
  • Originaltitel (DE) Was ist die Welt?

Fassungen

Original

Länge:
2245 m, 82 min
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 12.07.1933, B.34080, Jugendfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 14.01.1934, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Prüffassung

Länge:
1948 m, 71 min
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 20.04.1944, B.60151, Jugendfrei

Länge:
1947 m, 71 min
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 02.02.1942, B.56312, Jugendfrei

Länge:
1835 m, 67 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.04.1953, 00404-a, ab 6 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 07.11.1949, 00404, Jugendgeeignet / Jugendfördernd / feiertagsfrei

Länge:
2043 m, 75 min
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 08.04.1938, B.48120, Jugendfrei