Vampyros Lesbos - Erbin des Dracula

BR Deutschland Spanien 1970/1971 Spielfilm

Inhalt

Die junge amerikanische Anwaltin Linda arbeitet in einer Kanzlei in Istanbul. Eine Dienstreise führt sie auf eine Mittelmeerinsel, wo sie eine Erbschaft der Gräfin Nadine Korodin regeln soll. Linda, der die Gräfin aus ihren Träumen bekannt vorkommt, wird in der Nacht von ihr verführt und schließlich gebissen. Als Linda am nächsten Tag verwirrt erwacht, findet sie Nadine Korodin scheinbar ertrunken im Swimmingpool liegen und fällt selbst in Ohnmacht.

Tage später erwacht sie in der psychiatrischen Klinik von Doktor Seward, einem Spezialisten für Vampirismus. Obwohl sie weiter unter dem Einfluß der Gräfin steht, entschließt sich Linda, die lüsterne Vampirin zu töten. Erotische Dracula-Variation des italienischen Horror-Spezialisten Jess Franco.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 01.06.1970 - 10.07.1970: Türkei, Spanien; CCC-Studios Berlin-Spandau
Länge:
2440 m, 89 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.05.1971, 43562, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.07.1971;
Kinostart (ES): 1973

Titel

  • Weiterer Titel (ES) El signo del vampiro
  • Originaltitel (DE) Vampyros Lesbos - Erbin des Dracula
  • Arbeitstitel Vampiros Lesbos
  • Arbeitstitel Schlechte Zeiten für Vampire
  • Arbeitstitel Das Mal des Vampirs
  • Arbeitstitel Im Zeichen der Vamoire

Fassungen

Original

Länge:
2440 m, 89 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 11.05.1971, 43562, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.07.1971;
Kinostart (ES): 1973