• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Urban Explorer

Deutschland 2010/2011 Spielfilm

Inhalt

Urban Explorers nennt man Menschen, die auf eigene Faust die verborgenen und teils verbotenen Bereiche großer Städte erkunden. Eine kleine, internationale Truppe solcher "Großstadterforscher" trifft sich in Berlin, um den versiegelten "Fahrerbunker" und dort gelagerte, verbotene Nazigemälde aufzuspüren. Der Trip führt die jungen Leute, die sich zuvor nie gesehen haben, durch ein Labyrinth aus Tunneln und unterirdischen Gängen.

Schließlich kommt es zu einem folgenreichen Zwischenfall: Der Anführer der Truppe stürzt und bricht sich ein Bein. Während die zwei Frauen aus der Gruppe sich auf die Suche nach Hilfe begeben, bleiben der Amerikaner Denis und seine lateinamerikanische Frau Lucia bei dem Verletzten zurück. Plötzlich taucht aus dem Dunkel ein Mann namens Armin auf. Scheinbar freundlich nimmt er das Trio mit zu seinem unterirdischen Unterschlupf, wo er für weitere Hilfe sorgen will.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Drehbuch

Kamera

2. Kamera

Optische Spezialeffekte

Requisite

Spezial-Maske

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Geräusche

Spezialeffekte

Stunt-Koordination

Darsteller

Produzent

Ausführender Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • Berlin
Länge:
94 min
Format:
1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.09.2011, 128540, ab 18 Jahre

Aufführung:

Kinostart (DE): 20.10.2011

Titel

  • Originaltitel (DE) Urban Explorer

Fassungen

Original

Länge:
94 min
Format:
1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.09.2011, 128540, ab 18 Jahre

Aufführung:

Kinostart (DE): 20.10.2011