The Great Ziegfeld

USA 1936 Spielfilm

Inhalt

Das preisgekrönte Musical erzählt von der Karriere des legendären Revueshow-Produzenten Florenz Ziegfeld jr. Während seine Vorstellung von einer guten Show auf der Anziehungskraft charismatischer Männer basiert, setzt sein Freund und Konkurrent Jack Billings auf Musik, Tanz und schöne Frauen. Nachdem Ziegfelds erste Ehe mit Anna Held an seiner Untreue scheitert, muss er eines Tages wegen der Manipulation eines Schaukampfes nach London fliehen. Dort schnappt er Billings eine französische Sängerin weg, die dieser unter Vertrag nehmen wollte. Zurück in Amerika bereitet Ziegfeld ein ambitioniertes Ensemble-Stück vor: die Ziegfeld Follies, sollen das Publikum durch Kostüme, Staraufgebot und Ausstattung begeistern. Aber trotz seines guten Riechers in Sachen Publikumsgeschmack lebt der Impresario über seine Verhältnisse: Am Ende ist Ziegfeld bankrott. Sein Lebenswerk liegt in Trümmern. Sein Ruf als genialischer Show-Macher aber wird noch Jahrzehnte später währen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Optische Spezialeffekte

Ausstattung

Maske

Kostüme

Frisuren

Schnitt

Musik

Darsteller

Produzent

Länge:
110 min
Format:
1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Mono
Aufführung:

Uraufführung (US): 22.03.1936, Los Angeles

Titel

  • Verleihtitel (DE) Der große Ziegfeld
  • Originaltitel (US) The Great Ziegfeld

Fassungen

Original

Länge:
110 min
Format:
1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Mono
Aufführung:

Uraufführung (US): 22.03.1936, Los Angeles