Sportsfreund Lötzsch

Deutschland 2007/2008 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über Wolfgang Lötzsch, eines der größten Radsporttalente der DDR. Zunächst sieht es so aus, als würde Lötzsch dank hervorragender sportlicher Leistungen den legendären Radler Täve Schur ablösen Als jedoch sein Cousin in den Westen flieht, gerät Lötzsch ins Visier der Stasi: Er wird beschattet und schließlich in das berüchtigte Stasi-Gefängnis Kaßberg gebracht, wo man ihn während der zehnmonatigen Haft zu brechen versucht. Auch nach seiner Entlassung wird Lötzsch bespitzelt und schikaniert. Trotzdem versucht er, sich nicht unterkriegen zu lassen und arbeitet weiterhin mit aller Kraft an seiner Sportlerkarriere.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

  • Originaltitel (DE) Sportsfreund Lötzsch

Fassungen

Original

Länge:
84 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Kinostart (DE): 17.07.2008