Scars

Deutschland Polen Niederlande 2018-2021 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über die Folgen des Bürgerkriegs in Sri Lanka (1983-2009) und eine überlebende Kämpferin: Als Vetrichelvi aufwuchs, war der jahrzehntelange Krieg bereits in vollem Gange. Mit 17 entschloss sich das Mädchen, sich der Separatisten-Organisation "Tamil Tigers" anzuschließen und gegen die singhalesische Armee zu kämpfen. Vom Krieg gezeichnet, versucht die heute jährige Vetrichelvi ihre damaligen Mitkämpferinnen wiederzufinden – eine Suche, die in einem Land wie Sri Lanka zur lebensbedrohlichen Mission wird.

"Scars" nähert sich der vom Krieg geprägten Geschichte Sri Lankas mit einzigartigen Archivaufnahmen und filmischen Rekonstruktionen, verbunden mit den Geschichten von überlebenden Kämpferinnen, die immer noch mit den Folgen des brutalen Krieges leben müssen. Der Film sucht auch nach Antworten auf die Frage, was Vetrichelvi und ihre Kameradinnen dazu bewegt hat, sich als junge Mädchen einer terroristischen Organisation anzuschließen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

  • Originaltitel (DE) Scars

Fassungen

Original

Länge:
79 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Veröffentlichung (DE): 22.04.2021, VoD

Kurzfassung

Länge:
59 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton