Ricky - normal war gestern

Deutschland 2012/2013 Spielfilm

Inhalt

Der zehnjährige Ricky wäre gern wie sein cooler fünfzehnjähriger Bruder Micha. Als die dreizehnjährige Alex mit ihrer großen Dogge Loco ins Dorf zieht, werden die ungleichen Brüder zum Team: Der Schulabbrecher Micha ist Feuer und Flamme für Alex und beauftragt Ricky, das faszinierende, aber schwer zugängliche Mädchen auszuspionieren. Endlich findet Ricky die ersehnte Nähe zu seinem Bruder.

Tatsächlich gelingt es Ricky, sich mit der kühlen Alex anzufreunden und für Micha wertvolle Informationen zu beschaffen. Als Ricky schließlich selbst Gefühle für Alex entwickelt, muss er sich entscheiden: Will er Micha helfen oder sich heimlich weiter mit Alex treffen?

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 01.07.2012 - 08.08.2012: Ilmenau, Thüringen, Brandenburg
Länge:
92 min
Format:
HD, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.08.2013, 140295, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): Mai 2013, Gera, GOLDENER SPATZ - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 06.02.2014

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Ricky der Große
  • Originaltitel (DE) Ricky - normal war gestern

Fassungen

Original

Länge:
92 min
Format:
HD, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.08.2013, 140295, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): Mai 2013, Gera, GOLDENER SPATZ - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 06.02.2014

Auszeichnungen

FBW 2013
  • Prädikat: wertvoll