Ordnung

BR Deutschland 1979/1980 TV-Spielfilm

Inhalt

Herbert ist Mitte vierzig, Bauingenieur – und bereit seit Monaten arbeitslos. Auf Drängen seiner Frau nimmt er einen Job an, für den er weit überqualifiziert ist. Nachdem er diese frustrierende Stelle aufgegeben hat, verbringt er seine Morgen damit, in aller Frühe durch die verlassenen Straßen Frankfurts zu streifen und mit dem Ruf "Wachet auf!" die Bürger aus dem Schlaf zu reißen.

 

Schließlich landet Herbert als unbelehrbarer Störenfried in einer psychiatrischen Anstalt. Hier wird er mit den Mitteln der modernen Medizin systematisch "angepasst" und schließlich als "geheilt" entlassen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 1979: Frankfurt am Main, Taunus [Herbst]
Länge:
96 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Festival-Aufführung (FR): 16.05.1980, Cannes, IFF

Titel

  • Originaltitel (DE) Ordnung

Fassungen

Original

Länge:
96 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Festival-Aufführung (FR): 16.05.1980, Cannes, IFF