• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Mädchen am Sonntag

Deutschland 2005 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm, der vier prominente deutsche Schauspielrinnen durch vier verschiedene Jahreszeiten und Landschaften begleitet. Mit großer Offenheit erzählen die Darstellerinnen Laura Tonke, Nicolette Krebitz, Katharina Schüttler und Inga Birkenfeld von den Vorzügen und den Schattenseiten ihres Berufes. Sie sprechen über große Träume und ernüchternde Realitäten, die Unterschiede zwischen der Arbeit am Theater und in Kinoproduktionen sowie ihren Alltag zwischen öffentlichem Leben und Privatsphäre.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Januar 2005 - Juni 2005
Länge:
79 min
Format:
Video - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung (DE): 30.06.2005, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 26.01.2006;
TV-Erstsendung (DE AT CH): 10.01.2010, 3sat

Titel

  • Originaltitel (DE) Mädchen am Sonntag

Fassungen

Original

Länge:
79 min
Format:
Video - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung (DE): 30.06.2005, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 26.01.2006;
TV-Erstsendung (DE AT CH): 10.01.2010, 3sat

Auszeichnungen

Hessischen Filmpreis 2005
  • Nachwuchsförderpreis