• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Louis Elefantenherz

Deutschland 2006/2007 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der sechsjährige Louis soll bei seiner Tante Marita in Berlin bleiben, während seine Mutter zu einem Bewerbungsgespräch fährt. Marita ist aber eine etwas griesgrämige Karrierefrau, die sich eigentlich gar nicht um Louis kümmern und schon gar nicht mit ihm in den Zoo gehen will. Da sie ständig auf ihrem Handy telefoniert, überlässt sie Louis sich selbst – und der hilft Obdachlosen beim Durchwühlen von Mülltonnen und schenkt seine U-Bahnfahrkarte schnorrenden Punks. Als seine Tante ihm entsetzt befiehlt, mit keinem Fremden mehr zu reden, befolgt Louis das prompt – auch als ein Polizist ihn anspricht. Und das hat ungeahnte Folgen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kamera-Bühne

Kostüme

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsfirma

Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
15 min
Format:
DigiBeta, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Aufführung:

Uraufführung (DE): 28.06.2007, Berlin, Babylon;
Aufführung (DE): 30.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

  • Originaltitel (DE) Louis Elefantenherz

Fassungen

Original

Länge:
15 min
Format:
DigiBeta, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Aufführung:

Uraufführung (DE): 28.06.2007, Berlin, Babylon;
Aufführung (DE): 30.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis