Los Ángeles

Deutschland 2013/2014 Spielfilm

Inhalt

Mateo lebt in einer kleinen Ortschaft im Süden von Mexiko mit seiner Mutter und seinem jüngeren Bruder. Der Vater lebt in Los Angeles, wo er für ein besseres Einkommen sorgt, hat sich allerdings schon eine ganze Weile nicht mehr gemeldet. Mateo ist nun 16 und man erwartet, dass auch er das Land verlässt, um Geld zu verdienen. Er schließt sich einer Gang an, auf Unterstützung in Los Angeles hoffend. Um aufgenommen zu werden, muss er schwere Verbrechen begehen. Vor allem eines der Gangmitglieder verbreitet Angst und Schrecken, selbst unter den wichtigsten Männern im Ort. Gleichzeitig kursieren Gerüchte, die Gang bedrohe ein junges Mitglied in Los Angeles. Mateo beginnt, seine Entscheidung zu bereuen. In Erwartung der Gefahr beginnt er, seinen Heimatort mit anderen Augen zu sehen, entwickelt einen melancholischen Blick auf seine Umgebung und das Leben der Menschen. Die alten Bewohner halten fest an althergebrachten Werten und ihren Wurzeln; sie unterstützen einander, wo es ihnen möglich ist.

Regisseur Damian John Harper vermeidet mit sicherer Hand jedes Klischee, wenn er zeigt, wie Engel gegen Dämonen aufbegehren.

Quelle: 64. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

 



Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 28.06.2013 - 09.10.2013: Santa Ana del Valle (Mexiko), Deutschland
Länge:
100 min
Format:
DCP, 1:2,39
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.10.2014, 147186, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 08.02.2014, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 29.01.2015

Titel

  • Originaltitel (DE) Los Ángeles
  • Weiterer Titel (DE) Los Ángeles - Die Engel

Fassungen

Original

Länge:
100 min
Format:
DCP, 1:2,39
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.10.2014, 147186, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 08.02.2014, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 29.01.2015

Auszeichnungen

Biberacher Filmfestspiele 2014
  • Debutbiber, Bester Debütfilm
FIRST STEPS – Der Deutsche Nachwuchspreis 2014
  • First Steps Award, Abendfüllender Spielfilm
FBW 2014
  • Prädikat: besonders wertvoll
Los Angeles Film Fest 2014
  • LA Muse Award
Urbanworld Film Festival, Brooklyn 2014
  • Best Narrative Feature
Festival Internacional de Cine Gudalajara 2014
  • Bester Debütfilm
Bushwick Film Festival, New York 2014
  • Best Narrative Feature