Liebe auf Sibirisch - Ohne Ehemann bist du keine Frau!

Deutschland Schweiz Estland 2010-2016 Dokumentarfilm

Inhalt

In dem Dokumentarfilm schildert die aus Sibirien stammende Filmemacherin Olga Delane einen Besuch in ihrem Heimatdorf und die gegensätzlichen Lebensauffassungen, die dabei zutage treten. Delane lebt seit 20 Jahren in Deutschland, sie ist unverheiratet und hat keine Kinder – ein Zustand, den sie durchaus schätzt. Als sie in dem winzigen sibirischen Dorf Onon-Borzya ihre Familie besucht, wird sie jedoch mit vollkommen anderen Auffassungen von Ehe, Familie und der Rolle der Frau konfrontiert. Denn in Onon-Borzya leben die Menschen in einem sehr traditionellen Beziehungsgeflecht aus Familie und dörflicher Gemeinschaft. Ein Leben als "Single" ist dort undenkbar. In ihrem Film versucht Delane, den Hintergründen und Entstehungsgeschichten der unterschiedlichen Lebensentwürfe in der westlichen Großstadtgesellschaft und im ländlichen Sibirien auf den Grund zu gehen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
86 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.07.2017, 169738, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (NL): 19.11.2016, Amsterdam, IDFA;
Erstaufführung (DE): 22.04.2017, Berlin, Achtung Berlin;
Kinostart (DE): 16.11.2017

Titel

  • Weiterer Titel Siberian Love
  • Weiterer Titel Liebe auf Sibirisch
  • Originaltitel (DE) Liebe auf Sibirisch - Ohne Ehemann bist du keine Frau!

Fassungen

Original

Länge:
86 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.07.2017, 169738, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (NL): 19.11.2016, Amsterdam, IDFA;
Erstaufführung (DE): 22.04.2017, Berlin, Achtung Berlin;
Kinostart (DE): 16.11.2017