• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Laßt uns töten, Companeros

Italien Spanien BR Deutschland 1970 Spielfilm

Inhalt

General Mongo, ein Bandit mit eigener Armee, will Professor Xantos aus einem amerikanischen Gefängnis befreien, um sich von ihm den Code für den Tresor zu holen, in dem Xantos das Geld für seine Revolution versteckt hatte. Hierzu engagiert er seinen zweiten Offizier, den "Schweden" und den "Basken", der seiner Armee beigetreten ist ohne eine Ahnung davon zu haben, dass Mongo ein Bandit ist. Unterwegs stellt sich ihnen ein alter Bekannter des Schweden namens "Holzhand" in den Weg; außerdem sind ihnen auch noch die Studenten des Professors auf den Fersen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2998 m, 118 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Technicolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.03.1971, 43359, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 11.05.1971, München, Universum

Titel

  • Originaltitel (DE) Laßt uns töten, Companeros
  • Weiterer Titel (ES) Los compañeros
  • Weiterer Titel (IT) Vamos a matar, compañeros!
  • Weiterer Titel (DE) Zwei Companeros

Fassungen

Original

Länge:
2998 m, 118 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Technicolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.03.1971, 43359, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 11.05.1971, München, Universum