Land of Plenty

Deutschland USA 2004 Spielfilm

Inhalt

In Los Angeles lernen sich der zutiefst traumatisierte Vietnam-Veteran Paul und die idealistische Missionarstochter Lana kennen. Die beiden sind zwar miteinander verwandt, doch ansonsten scheint sie nicht das Geringste miteinander zu verbinden. Als sie aber Zeuge des Mordes an einem Obdachlosen werden, beschließen sie, dem Fall gemeinsam auf den Grund zu gehen. Ihre Recherchen führen sie auf eine dramatische Reise quer durch Amerika.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • USA
Länge:
3379 m, 123 min
Format:
DV - überspielt auf 35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.09.2004, 99464, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (IT): 09.09.2004, Venedig, IFF;
Erstaufführung (DE): 25.09.2004, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 07.10.2004

Titel

  • Originaltitel (DE US) Land of Plenty

Fassungen

Original

Länge:
3379 m, 123 min
Format:
DV - überspielt auf 35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.09.2004, 99464, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (IT): 09.09.2004, Venedig, IFF;
Erstaufführung (DE): 25.09.2004, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 07.10.2004

Auszeichnungen

FBW 2004
  • Prädikat: wertvoll