• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Kaisermanöver

Österreich 1954 Spielfilm

Inhalt

Zwei Offiziere der k.u.k. Armee bewerben sich um Valerie, die Tochter ihres Korpsgenerals. Ihr Vater bevorzugt den einen, ihr Herz gehört aber dem anderen. Dieser hat anonym ein Buch veröffentlicht, in dem er die Zustände in der Armee kritisiert. Als sein Rivale davon erfährt, nutzt er dies, um Valerie dazu zu zwingen, ihn zu heiraten. Doch kurz vor der Trauung entführt der Geliebte die Braut. Der Kaiser selbst gewährt den Liebenden schließlich sein Pardon und befiehlt ihnen zu heiraten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2914 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Agfacolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 26.07.1954

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.08.1954, Stuttgart, Universum;
Erstaufführung (AT): 07.09.1954, Wien

Titel

  • Originaltitel (AT) Kaisermanöver

Fassungen

Original

Länge:
2914 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Agfacolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 26.07.1954

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.08.1954, Stuttgart, Universum;
Erstaufführung (AT): 07.09.1954, Wien