Ich glaub' nie mehr an eine Frau

Deutschland 1929/1930 Spielfilm

Inhalt

Dramatischer Sängerfilm mit Richard Tauber: Der ehemals umjubelte Sänger Stefan wurde von einer Frau so schwer enttäuscht, dass er sich in die Ferne zurückgezogen hat. Jetzt heuert er auf einem Schiff an, um zurück in die Heimat zu kommen. Unterwegs freundet er sich mit dem Matrosen Pieter an, der ihn nach Hause zu seiner Mutter mitnimmt. Pieter verliebt sich in ein Mädchen, das sich als seine Schwester herausstellt, die inzwischen als Prostituierte arbeitet. Stefan hilft dem Freund, befreit seine Schwester und bringt sie zurück zu ihrer Mutter. Die Männer sind jedoch so enttäuscht von dieser neuen Erfahrung, dass es sie wieder hinauszieht in die Ferne.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
90 min
Format:
35mm, 1:1,20
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 16.01.1930

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.02.1930

Titel

  • Originaltitel (DE) Ich glaub' nie mehr an eine Frau

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
35mm, 1:1,20
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 16.01.1930

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.02.1930