• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Heirate mich

Deutschland 2002/2003 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm mit Spielfilmelementen über eine deutsch-kubanische Liebesgeschichte: Der Deutsche Erik macht in einer Diskothek auf Cuba der Kubanerin Gladis einen Heiratsantrag. Nachdem auch die Familie der Verlobung zustimmt, steht der Heirat nichts mehr im Weg. Zusammen mit ihrem achtjährigen Sohn Omarito verlässt Gladis die Insel in Richtung Hamburg. In Deutschland angekommen zeigt sich zwischen Elternbesuchen, Einschulungen und Amtsgängen aber auch schnell die Verschiedenheit geografischer und mentaler Welten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Havanna, Hamburg
Länge:
3027 m, 105 min
Format:
DV Cam - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.07.2003, 94657, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 11.02.2003, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 03.07.2003;
TV-Erstsendung (DE): 13.12.2004, ZDF

Titel

  • weiterer Titel Casate conmigo
  • Originaltitel (DE) Heirate mich
  • weiterer Titel Heirate mich - Casate conmigo

Fassungen

Original

Länge:
3027 m, 105 min
Format:
DV Cam - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.07.2003, 94657, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 11.02.2003, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 03.07.2003;
TV-Erstsendung (DE): 13.12.2004, ZDF