Geschwisterliebe

Deutschland 2011 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Ein Melodrama über den jungen Berliner deutschtürken Aslan, der im Drogenrausch seine jüngere Schwester Duygu vergewaltigt. Ein Film, der die Paradoxa und Doppelmoral junger Migranten in Deutschland beleuchtet.

Quelle: Internationale Filmtage Hof 2011

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Darsteller

Alle Credits

Drehbuch

Kamera

Darsteller

Länge:
20 min
Format:
HDCam, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.01.2013, 136839, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.10.2011, Hof, Internationale Filmtage

Titel

  • Originaltitel (DE) Geschwisterliebe

Fassungen

Original

Länge:
20 min
Format:
HDCam, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.01.2013, 136839, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.10.2011, Hof, Internationale Filmtage

Auszeichnungen

FBW 2012
  • Prädikat: besonders wertvoll
  • Kurzfilm des Monats