Gefangene der Freiheit

Deutschland 2004-2009 Spielfilm

Inhalt

"Früher wurden Kriege um schöne Frauen geführt – was aber, wenn eine Frau die Revolution des Ostblocks zum Ausbruch bringt? Freiheit hat viele Gesichter.

Nach dem Berliner Mauerfall macht sich die westeuropäische Intellektuelle Lara auf die Reise, um Anna Valentinowicz in Danzig zu treffen. Die berühmte Kranführerin auf der dortigen Werft wird zur Anführerin des Kampfes für die Freiheit. Damit läutet sie die Geburtsstunde der Vereinigung Europas mit seinen 27 Sternen ein."

Lara Quaglia

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Übersetzung

Kamera

Schnitt

Ton-Schnitt

Ton-Design

Darsteller

Produzent

Co-Produzent

Dreharbeiten

    • Polen
Länge:
80 min
Format:
HD, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe & s/w, Dolby
Aufführung:

Aufführung (FR): Mai 2012, Cannes, IFF - Market

Titel

  • Originaltitel (DE) Gefangene der Freiheit
  • Weiterer Titel (PL) Wiezniowie Wolnosci
  • Weiterer Titel Prisoners of Freedom

Fassungen

Original

Länge:
80 min
Format:
HD, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe & s/w, Dolby
Aufführung:

Aufführung (FR): Mai 2012, Cannes, IFF - Market