Fleisch

BR Deutschland 1978/1979 TV-Spielfilm

Inhalt

Mike und Monica reisen in ihren Flitterwochen mit einem klapprigen Auto durch die Südstaaten der USA. In einem abgelegenen Motel wird Mike unter mysteriösen Umständen entführt. Seine Frau entgeht nur knapp der Verfolgung. Der Fernfahrer Bill nimmt die Flüchtige auf, und nachdem sie sich ihm anvertraut hat, erklärt er sich bereit, ihr bei der Suche nach Mike zu helfen. Dabei enthüllen die beiden ein Syndikat von skrupellosen Organhändlern, die gesunde Menschen kidnappen, um Organbanken zu beliefern. Deren finanzkräftige Klientel versorgt sich von dort mit „Ersatzteilen“ für ihre kranken Körper.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Liedtexte

Darsteller

Sprecher

Produzent

Redaktion

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • New York, New Mexico, Texas
Länge:
3105 m, 114 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 17.08.1979, 50943, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.05.1979, ZDF

Titel

  • Originaltitel (DE) Fleisch

Fassungen

Original

Länge:
3105 m, 114 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 17.08.1979, 50943, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.05.1979, ZDF

Auszeichnungen

Festival von Monte Carlo 1979
  • Goldene Nymphe