• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Feierabendbier

Deutschland 2017/2018 Spielfilm

Inhalt

Magnus (33) hatte mal eine Freundin und ein Kind. Die Freundin hat jetzt einen Neuen, Magnus dafür einen Youngtimer und eine Bar. Magnus' ganze Attitude weist ihn als Hipster aus – und zwar als Paradeexemplar. Um ihn herum gibt es ein paar Freunde, die aus ähnlichem Holz geschnitzt sind. Als eines Nachts sein Auto geklaut wird und bei Magnus gepflegte Verzweiflung ausbricht, baut ihn sein bester Freund Dimi, Kfz-Mechaniker und Philosophiestudent, wieder auf. Er kann der Sache nämlich auch positive Seiten abgewinnen: Jetzt hat Magnus endlich wieder Zeit für Frauen! Er überredet ihn zu einem Besuch im Swingerklub. Doch was vermag schon sexuelle Aufregung gegen eine veritable Existenzkrise angesichts eines geklauten 81er Mercedes SEC auszurichten? Eine wilde Jagd nach dem Schmuckstück beginnt. Der Weg führt durch in Scherben liegende Vergangenheiten, über falsche Fährten und gebrochene Herzen, bis man schließlich dem Dieb auf die Spur kommt. Am Ende schaffen geheimdienstliche Informationen des alten Verschwörungsmystikers Manfred stimmige Aufklärung und Magnus offenbart sich so einiges: über seine Freunde, das Leben und darüber, was die Welt im Innersten zusammenhält.

Quelle: 68. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 24.01.2017 - 28.02.2017: München und Umgebung
Länge:
113 min
Format:
DCP 2K, 1:2,39
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.02.2018, Berlin, IFF - Perspektive Deutsches Kino

Titel

  • Originaltitel (DE) Feierabendbier
  • Weiterer Titel After-Work Beer

Fassungen

Original

Länge:
113 min
Format:
DCP 2K, 1:2,39
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.02.2018, Berlin, IFF - Perspektive Deutsches Kino