Ein Anlaß zum Sprechen

BR Deutschland 1966 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über die renommierte Filmfakultät der Akademie der musischen Künste (FAMU) in Prag. Haro Senfts Film versucht, sowohl den Stand der tschechischen Filmkunst zu vermitteln als auch die politische Stimmung unter tschechischen Intellektuellen im Vorfeld des "Prager Frühlings" einzufangen. Unter anderem kommen dabei Künstler wie Miloš Forman, Jan Nemec, Jiri Menzel und Vaclav Havel zu Wort.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2935 m, 103 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 07.04.1966, 35519, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Titel

  • TV-Titel Die Prager Schule
  • Originaltitel (DE) Ein Anlaß zum Sprechen

Fassungen

Original

Länge:
2935 m, 103 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 07.04.1966, 35519, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Auszeichnungen

FBW 1966
  • Prädiakt: wertvoll