• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Rakete

BR Deutschland 1975 TV-Film

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Georg Öhrlein
Raketenklau
Der Film handelt vom Diebstahl einer Luft-Luft Abwehrrakete im Jahr 1967, welche unter dem Namen "Sidewinder" bekannt ist. Der Starfighterpilot Hauptfeldwebel Knoppe, welcher beim Jagdgeschwader 74 in Neuburg an der Donau stationiert war stahl diese mit zwei Helfern aus dem Waffenarsenal der Luftwaffenbasis, wickelte sie in einen Teppich und transportierte sie in einem Mercedes aus dem Flugplatz. Die Wachposten ließen das Auto passieren, obwohl die im Teppich eingewickelte Rakete aus dem Rückfenster des Fahrzeugs, bei dem die hintere Scheibe entfernt war herausragte, da die Rakete eine Länge von 3m hatte! Der Pilot wurde zu diesen Diebstahl erpresst, denn er hatte schon einige Zeit vorher ein Freund/Feind-Erkennungsgerät eines Starfighters (F-104G) gestohlen, welches in die UDSSR verschickt wurde. Die Rakete wurde zerlegt und über den Flughafen Düsseldorf in die UDSSR befördert. Die Diebe wurden alle gefasst und bekamen je nach Schwere ihres Zutuns Gefängnisstrafen zwischen 3 und 9 Jahren. Der Film wurde damals vom ZDF ausgestrahlt. Leider habe ich im Netz bis heute keine Hinweise auf einen Datenträger über diese wahre Begebenheit gefunden. Wahrscheinlich deswegen, daa es damals noch keinen Videorekorder gab! Wäre interessant zu erreichen, dass das ZDF ihn nochmals senden würde.

Credits

Alle Credits

Länge:
105 min
Bild/Ton:
Farbe
Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.12.1975, ZDF

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Rakete

Fassungen

Original

Länge:
105 min
Bild/Ton:
Farbe
Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.12.1975, ZDF