Die Feuerprobe - Novemberpogrom 1938

BR Deutschland 1988 Dokumentarfilm

Inhalt

Die Pogrome der Nationalsozialisten im Herbst 1938 gegen jüdische Menschen, jüdische Geschäfte und Synagogen waren offen angekündigt und offiziell geplant. Dennoch verhängten die Nazis ein generelles Foto- und Filmverbot, weshalb nur wenige gefilmte und fotografierte Dokumente dieser Pogrome existieren. Leiser, der 1938 in Berlin lebte, sucht Zeugen dieser Ereignisse: Einige Opfer der Pogrome waren bereit, ihn bei diesem Filmprojekt zu unterstützen, während Beteiligte der Täterseite sich weigerten. Bei den Recherchen stieß Leiser auf bislang unbekannte Aufnahmen, die teilweise in diesem Film zu sehen sind.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 02.08.1988 - 06.10.1988: Berlin/West, Wien, London
Länge:
2 Akte, 70 min
Format:
16mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 08.11.1988, Nord 3

Titel

  • Arbeitstitel Die Generalprobe
  • Originaltitel (DE) Die Feuerprobe - Novemberpogrom 1938
  • Titelübersetzung Trial By Fire - November Pogroms 1938

Fassungen

Original

Länge:
2 Akte, 70 min
Format:
16mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 08.11.1988, Nord 3