Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte

Deutschland 2007-2009 Dokumentarfilm

Inhalt

Otto Schily und Hans-Christian Ströbele gehörten zu Beginn der 1970er Jahre zu den Anwälten der linken außerparlamentarischen Opposition. In dieser Funktion vertraten sie unter anderem den militanten Horst Mahler vor Gericht. Was alle drei einte, war das Ziel, eine andere Republik zu schaffen. Den Staat BRD sahen sie als Unterdrücker politischer Freiheit und als Vasallen der USA. Heute ist Schily ein bürgerlich-konservativer Bundesinnenminister a.D. und Ströbele ein angesehener Abgeordneter des linken Flügels der Grünen, während Mahler durch seine rechtsextremen Aktivitäten abermals die Justiz beschäftigt. Der Film porträtiert die drei Männer, deren Lebenswege im Lauf der Jahre so unterschiedlich, gar gegensätzlich, verlaufen sind – und die teils sogar zu Gegnern geworden sind. Ausführlich kommen alle drei Protagonisten zu Wort, erzählen von einstigen Kämpfen und Zielen, von sich wandelnden Haltungen und veränderten gesellschaftlichen und politischen Situationen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 01.12.2007 - 15.02.2009: Berlin
Länge:
92 min
Format:
HD-to-35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.07.2009, 118930, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 01.07.2009, München, Filmfest - Neue deutsche Kinofilme;
Kinostart (DE): 19.11.2009

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Die Anwälte - Eine bundesdeutsche Geschichte
  • Originaltitel (DE) Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte

Fassungen

Original

Länge:
92 min
Format:
HD-to-35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.07.2009, 118930, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 01.07.2009, München, Filmfest - Neue deutsche Kinofilme;
Kinostart (DE): 19.11.2009

Auszeichnungen

2011
  • Adolf-Grimme-Preis, Information & Kultur
FBW 2009
  • Dokumentarfilm des Monats
  • Prädikat: besonders wertvoll