Die Abfahrer

BR Deutschland 1978 TV-Spielfilm

Inhalt

Dortmund, 1978. Die arbeitslosen Freunde Lutz, Sulli und Atze vertrödeln ihre Tage in einem trostlosen Hinterhof. Das Nichtstun macht sie krank, von den Nachbarn werden sie misstrauisch beobachtet und von ihren ehemaligen Kollegen bekommen sie nur Spott zu hören. Eines Tages beschließen die drei, einfach auszubrechen aus ihrem Trott. Sie stehlen einen voll beladenen Möbeltransporter und fahren davon. Ziel: unbekannt, Hauptsache weg! Unterwegs nehmen sie eine Anhalterin mit auf ihren Trip in die "Freiheit" – aber es dauert nicht lange, da heften sich Polizei und ordnungsbeflissene Bürger an die Fersen der Aussteiger.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 10.07.1978 - 26.08.1978: Dortmund, Ruhrgebiet, Sauerland
Länge:
2667 m, 97 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.05.1979, 50752, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 09.11.1978, West 3;
Kinostart (DE): 07.06.1979, Dortmund, Bambi

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Abfahrer

Fassungen

Original

Länge:
2667 m, 97 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.05.1979, 50752, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 09.11.1978, West 3;
Kinostart (DE): 07.06.1979, Dortmund, Bambi

Auszeichnungen

DAG 1980
  • Fernsehpreis
Deutscher Filmpreis 1979
  • Filmband in Silber, Weitere programmfüllende Spielfilme