Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse

Deutschland 2018 Spielfilm

Inhalt

Komödiantischer Remix der letzten Regiearbeit Fritz Langs "Die 1000 Augen des Dr. Mabuse" (1960) mit neuen im schwäbischen Dialekt eingesprochenen Texten und abgewandelter Handlung um den Superverbrecher Dr. Mabuse. Anders als das Original geht diese Version des Films unter anderem den Fragen nach, ob das Internet von Schwaben erfunden wurde und ob Dr. Mabuse den gelben Sack grundsätzlich pünktlich auf die Straße stellt. Auch die Herkunft Gert Fröbes wird hinterfragt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie (Sonstiges)

Schnitt

Mitwirkung

Synchronsprecher

Executive Producer

Länge:
90 min
Format:
DCP, 1:2,39 (CinemaScope)
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.07.2018, 180941, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Titel

  • Originaltitel (DE) Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse
  • Untertitel (DE) Im Internet hört di koiner schreia

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
DCP, 1:2,39 (CinemaScope)
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.07.2018, 180941, ab 12 Jahre / feiertagsfrei