Der kleine Zauberer und die große 5

DDR 1976/1977 Spielfilm

Inhalt


Oliver hat eine Fünf gekriegt, ausgerechnet im Fach Zauberkunde. Sofort macht er sich an den Versuch, die Fünf wegzuzaubern. Doch das ist leichter gesagt als getan. Irgendwas scheint mit dem Zauberspruch falsch zu sein, denn sprechende Meerschweinchen oder fünf rotkarierte Gänse hat Oliver eigentlich gar nicht herbeizaubern wollen. Aber das eigentlich schlimme ist: Die Fünf in Zauberkunde bleibt. Da hat Olivers Mutter eine Idee. Aber dazu braucht der er etwas Zeit.

Quelle: Kinderfilm online

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Musik

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Szenarium

Dramaturgie

Kamera

Standfotos

Bauten

Kostüme

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsleitung

Länge:
1828 m, 67 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 04.02.1977, Jena, Palast-Theater

Titel

  • Originaltitel (DD) Der kleine Zauberer und die große 5

Fassungen

Original

Länge:
1828 m, 67 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 04.02.1977, Jena, Palast-Theater